Stromausfall in Hannover

Stromausfall am 13.07.2011 in Hannover. Eine ganze Stadt lag eine Stunde im Dunkeln. Was passiert ist kann man in den Zeitungen nachlesen. Viel spannender: was macht unser Smart Metering System MGW986, das wir in Hannover an einem Druckersystem betreiben?

Antwort nichts! Oder besser: alles richtig! Ein kurzer Blick aus Burgdorf – wir sitzen ja nicht IN Hannover, sondern nur in der Nähe – zeigt den Stromausfall klar und deutlich in den Statistiken.

In der Zeit zwischen 22 und 23 Uhr gibt es keine Daten – das System war offline und fuhr danach automatisch wieder hoch. Sehr gut zu sehen ist: beim Hochfahren wurde auch der angeschlossene Drucker aktiviert, der mit dem MGW Smart Metering System überwacht wird. Die Verbrauchswerte sind entsprechend hoch – bis sie nach ca. 30 Minuten in den Standby gehen. Der Standby hielt dann bis morgens um 09:00 – bis da wieder jemand gedruckt hat…

Das Ganze ist eigentlich nichts Besonderes. Besonders ist hingegen: Sämtliche Informationen erhalten wir in 30 Kilometer Entfernung über das Internet. Wir sitzen nicht vor Ort, wir sitzen nicht in Hannover – wir schauen uns die Verbrauchswerte aus der Ferne an. Im Internet mit Webbrowser. Und das Ganze ohne großen Aufwand: denn vor Ort sind nur ein Ein-Phasen Elektrozähler und ein MGW986 installiert.

Das entsprechende Produkt findet sich hier: MGW986 Smart Metering.