Download und Installation einer Android Anwendung

Untertitel: Download und Installation einer Android Anwendungen aus anderen Quellen / Ad Hoc Distribution

Nicht alle unsere Apps gibt es im Google Play Store, sondern wir veröffentlichen sie zum Download auf unserer Webseite. Diese Art der Verteilung nennt man AD HOC Distribution. Da wir die Android App meistens auch noch zusammen mit anderen Dokumenten verteilen möchten, z.B. Infos zur Software, Beschreibungen oder Beispiele, packen wir sie in ZIP Archive und bieten sie zum Download von unserer Website an. Zur Installation müsst Ihr daher nur folgendes unternehmen:

————————————-
Download und Installation
————————————-

1) [PC] Download der ZIP Datei auf Euren Computer

Das könnt ihr direkt aus Eurem Browser heraus machen. Einfach den Link zum ZIP anklicken und Euer Browser fragt Euch wo er die Datei speichern soll bzw. speichern sie im Download Verzeichnis. Je nachdem wie Ihr Euren Browser auf dem PC konfiguriert habt.

2) [PC] Entpacken der ZIP Datei auf Euren Computer
ZIP Datei anklicken oder rechte Maustaste, damit Ihr sie auf Eurem Computer entpacken (extrahieren) könnt. Tipp: Wählt ein Verzeichnis, dass Ihr die entpackten Dateien wieder findet. Im ZIP finden sich das Programm für das Android Gerät (Endung .APK) sowie meistens einige weitere Dateien wie Benutzerhandbücher, Infos etc.

3) [PC/Smartphone] Android .APK Datei auf Euer Smartphone übertragen
Datei mit der Endung .APK ist die Android App. Diese Datei gehört auf Euer Smartphone! Ob Ihr die Datei per USB Kabel, Bluetooth o.ä an Euer Smartphone sendet, bleibt Euch überlassen. Wichtig ist nur, dass die APK Datei aufs Android Gerät gelangt. Wählt dabei dort ein Verzeichnis das Ihr später auch wieder findet und erreichen könnt, z.b. das Download Verzeichnis.

4) [Smartphone] APK Datei durch anklicken installieren.
Damit das Ganze funktioniert, müsst Ihr je nach Android Version auf dem Smartphone „Installation aus fremden Quellen“ erlaubt haben. Einfach die APK Datei durch anklicken öffnen und installieren. Eurer Smartphone führt Euch wenn notwendig durch (meist kurzen) Installationsdialog.

————————————-
[Smartphone] Nicht vergessen: Berechtigungen vergeben!
————————————-

Android ist ein sicheres Betriebssystem! Ihr müsst selbst für jede Anwendung die Rechte erlauben, damit das Programm störungsfrei läuft! Sobald die Installation abgeschlossen ist, könnt Ihr die App ganz normal verwenden! Doch zuvor müsst Ihr der App noch die notwendigen Berechtigungen vergeben, also z.B. Speicher / Memory wenn sie Daten speichert oder Camera wenn sie Barcodes mit der integrierten Camera lesen soll. Informationen welche Berechtigungen Eure App benötigt findet Ihr üblicherweise in den Dokumenten im ZIP!

————————————-
[Smartphone] Fehlermeldung / Probleme
————————————-

Der obige Weg ist ziemlich stabil und ich habe ihn auf verschiedenen Geräten bis ca Android 10 (SDK29) probiert. Jedoch: Nicht jede Android Version verhält sich gleich und je nachdem was die Macher von Android sich so überlegt haben, manchmal geschehen unerwartete Dinge. Die meiner Einschätzung nach häufigsten Schwierigkeiten:

  • Falls Installation abbricht: evtl Vorgänger Version deinstallieren!
  • Wenn die Dateiendung nach dem Übertragen auf ZIP endet: in APK umbenennen!
  • Bei manchen Android / Smartphone Versionen: APK kann nicht direkt aus Verzeichnis \Download installiert werden. Dann die APK Installationsdatei in ein anderes Verzeichnis verschieben (!) und dort installieren! Bei Lieferung zusammen mit von uns angebotener Hardware: wir bauen in der Regel eine Micro SD Karte in das Gerät und legen dort ein Verzeichnis \aesysteme an. Verschiebt die APK Datei in das Verzeichnis \aesysteme und installiert von dort!

Abgelegt unter Android Programmierung


 


Text und Entwurf. (c) AE SYSTEME Testcenter, Hans-J. Walter
Hans-J. Walter ist Programmierer für Windows DOT.NET und Android und als Senior Chef Entwickler bei AE SYSTEME www.terminal-systems.de in Burgdorf / Hannover tätig. hjw@terminal-systems.de

Für diese und alle nachfolgenden Seiten gilt ebenso der obligatorische Hinweis: Alle Angaben ohne Gewähr. Bilder und Codes zeigen Beispiele. Diese Beschreibung bezieht sich auf unsere Installation und stellt keine Bewertung der verwendeten Techniken da. Fehler und Irrtümer vorbehalten!