Warum ich keinen Windows Update machen darf….

Vorsicht ist geboten, wenn man zwei Mal den gleichen Fehler macht. Das ist ein signifikantes Zeichen von Lernresistenz. Oder ein Altersproblem. Ich sollte jetzt wohl 100 Mal den Satz schreiben:

Warum ich keinen Windows Update machen darf….
Warum ich keinen Windows Update machen darf….
Warum ich keinen Windows Update machen darf….
Warum ich keinen Windows Update machen darf….
Warum ich keinen Windows Update machen darf….
Warum ich keinen Windows Update machen darf….

Denn gestern habe ich ihn wieder gemacht. Den Windows Update. Und heute prompt die Quittung kassiert: SQL Server und Serveranmeldungen liefern nicht mehr.

Also werde ich das Internet jetzt mal nach einer Lösung bemühen, was der Update da automatisch umgestellt hat. Stimmt schon der Spruch: never touch a running system. Kann nur schlechter werden.

Allerdings – was mich richtig ärgert: Probleme ähnlicher Art hatte ich im Februar schon mal – und wohl nichts daraus gelernt! Siehe hier: Warum ich den Windows Update hasse!

Doch eigentlich – der Windows Update ist bei uns eine perfekte Arbeitsbeschaffungsmaßnahme. Einmal den Update machen – und schon haben wir wieder endlos viel zu tun die Systeme auf ein arbeitsfähiges Niveau zu bringen – damit alles das, was vorher ging nun auch wieder geht…