Für unsere Spielergroup. Sniper Ghost Warrior

Das Ende des Kapitels  Ein einfaches Rendevous in Sniper Ghorst Warrior ist eigentlich nicht so schwer: einfach HINTER DEM MG STAND UNMITTELBAR AN DEN SÄCKEN ZU BODEN WERFEN und liegen bleiben. Dort die Zeit verstreichen lassen, Gesundheit aufbessern – und wenn der Hubschrauber da ist: rennen, rennen, rennen…

Alternativ wer will kann sich natürlich auch mit dem MG den Feinden stellen. Die eintreffenden LKW kann man mit einigen Schüssen in den Motorblock zur Explosion bringen, dann erledigen sich die Soldaten auf der Ladeklappe von selbst. Aber das Herumgeballere stresst mehr als ruhig auf dem Boden liegen. Doch wer es halt mag. (Ich selbst habe das Kapitel bisher nur mit dem Am Boden liegen vollenden können.)

PS: Wer auch immer von euch dieses Spiel angeschleppt hat – es ist eines der schlechtesten Spiele, die ich in jüngerer Zeit gesehen habe. Tolle Grafik, aber extrem mieses Gameplay. Es gibt nur einen Lösungsweg, Abweichungen und Spielerfantasie unmöglich. Das Ganze erinnert mich an Prince of Persia aus den 80igern – auch dort konnte man keine eigenen Lösungen anbringen. Jedes moderne Tetris bietet mehr Abwechslung.

Dieser Beitrag wurde unter Internes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.