Barcodes Drucken – Einfach gemacht

 

Eigene Barcode Etiketten erstellen – direkt aus der Lagerverwaltung heraus…

So einfach geht es! Sie brauchen:

  1. Einen ZEBRA (c) kompatiblen Barcode / Etikettendrucker
  2. Passende Etiketten
  3. Unsere Lagerverwaltung AE WWS LITE WIN mit dem Modul BARCODE PRINTING

Den Drucker installieren. Für die Etiketten gibt es eine Template Datei (Vorlagen Datei). Hier wird festgelegt, an welcher Stelle der Barcode auf dem Etikett erscheinen soll, welche Art von Barcode und ob noch evtl weitere Felder gedruckt werden (z.B. Lagerort, Preis, MHD..).

Drucker und Vorlagendatei werden einmalig eingerichtet. Der Ausdruck von Barcode Etiketten erfolgt dann zukünftig direkt aus Programm heraus.

Hier gibt es ein YouTube Tutorial:

 

Und falls Sie lieber Lesen – hier das Script für das Video:

Take 1: Barcode Drucker installieren

Schritt 1. Barcode Drucker installieren

Verwenden Sie dazu die Installations CD des Herstellers

Installtion ist dort in der Regel gut erklärt und sollte so schnell abgeschlossen sein

Achten Sie auch darauf dass Etiketten ordnungsgemäß eingelegt und der Drucker betriebsbereit ist

Am Ende der Installation müssen Sie den Drucker testen

Verwenden Sie die Windows Systemsteuerung. Geräte und Drucker

Hier sollte Ihr neuer Barcode Drucker auftauchen. In unserem Fall ein MPL 22 D LAN der über Netzwerk erreichbar ist

Rechte Maustraste – Eigenschaften

Verwenden Sie die Funktion Testseite drucken

Es muss ein Testetikett gedruckt werden

Inhalt ist weitgehend egal. Hauptsache es wird etwas gedruckt

Ihr Drucker ist nur richtig installiert, wenn ein Testetikett gedruckt wird. Dann können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Wenn kein Etikett gedruckt wird, müssen Sie erst mal nicht weitermachen. Stattdessen die Installation prüfen. Solange bis Testetikett richtig geduckt wird

Take 2: Barcode Printing. Template Datei

Im 2 Schritt: Template Datei anpassen

Wir haben einen ZEBRA kompatiblen Drucker installiert

Dieser verwendet Zebra Programmiersprache

Template Datei enthält Vorgaben wo Barcode steht, welcher Barcode, welche Felder noch auf dem Etikett gedruckt werden sollen

Template Datei enthält auch Vorgaben zur Etikettengröße

Wenn Sie Drucker und Etiketten von uns haben, haben wir Ihnen bereits eine passende Template Datei bereit gestellt

Sie finden die Template Datei im Programmverzeichnis zum WWS Lite Programm

Explorer Starten

Standardmässig C – Programe (x86)

Verzeichnis WWS Lite

Doppelklick auf BarcodeTemplate.TXT. Sie benötigen ASCII Text Editor um die Datei zu betrachten oder zu ändern. Also nicht Word oder andere Textvararbeitung

Diese Datei ist im Zebra Dialekt geschrieben

Für Änderungen müssen Sie sich mit ZEBRA auskennen oder jemanden fragen, der sich auskennt

Ausserdem benötigen Sie Schreibrechte auf

Oder Sie ändern die Datei, speichern sie woanders hin und kopieren sie anschließend wieder in dieses Programmverzeichnis

Wichtig ist in jedem Fall: Templat Datei muss im Programmverziechnis liegen, Template Datei muss zum Drucker und Etiketten passen.

Auserdem gilt: Felder die Sie drucken wollen werden in der 2. Zeile beschrieben und später mit %1…%5 adressiert

Ausführliche Informationen finden Sie im Handbuch zum Modul Barcode Printing

Take 3: WWS Lite Barcode Drucken

Schritte 1 und 2 dienten nur der Vorbereitung

Mit Schritt 3 folgt nun der eigentliche Etikettendruck

Das ist wirklich einfach

Wir geben Ihnen zwei Möglichkeiten

Möglichkeit 1: Wählen Sie Artikel Details für den Artikel für den Sie ein Etikett benötigen

Wählen Sie Barocde Drucken

Geben Sie die Menge ein

Wählen Sie den Drucker aus und starten den Druck

Der Drucker drucht die Etiketten in der gewünschten Anzahl

Möglichkeit 2: Markieren Sie den gewünschten Artikel in der Tabellenansicht

Wählen Sie Barcode Printing

Wählen Sie den Drucker aus und starten den Druck

Für den gewählten Artikel wird nun ein Etikett gedruckt

Infos auch in unserem Support Forum: Barcode Printing

Dieser Beitrag wurde unter Anwendungen, Tutorial abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.