Windows 8 – Notebook Kauf

Da die gestrige Diskussion noch weiter ging und nicht mehr alle online teilnehmen konnten – hier eine kurze Zusammenfassung der finalen Ergebnisse:

1) Die Idee die Softwareleute noch in 2013 mit neuen Notebooks auszustatten ist prinzipiell gut / findet Anklang.

2) Jedoch besteht Einigkeit darin, KEINE Systeme mit Betriebssystem Windows8 anzuschaffen!

Kurze Onlinerechere bei Amazon und Dell ergab, dass im Moment primär Systeme mit vorinstalliertem Windows 8 angeboten wird. Wer noch Windows 7 möchte, muss wohl entweder selbst recht aufwändig suchen oder sich was konfigurieren. Da hatte keiner Lust und / oder Zeit zu… (Alterantiv mit einer älteren Hardware vorlieb nehmen scheidet aus Performancegründen wohl eher aus.)

3) Fazit: Neue Anschaffungen der Produktions Rechner in 2013 werden zurückgestellt, bis diese Win 8 Kachelgeschichte Geschichte ist – bzw. etwas kommt, das wir wieder ähnlich angenehm wie Windows 7 verwenden können.  (Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Das ist KEINE Wertung für Windows 8. Das ist sicherlich ein tolles Betriebssystem und hat viele Vorteile… – aber wir wollen es verschiedenen Gründen nicht!)

Für alle Teilnehmer gilt daher: behandelt eure Rechner pfleglich – sie werden wohl noch etwas halten müssen! (Meine persönliche Anmerkung am Rande: Wenn mehrere Menschen so denken, muss sich die PC Welt eher nicht wundern, wenn Smart Phones und Tabletts momentan mehr Stückzahlen bringen als PC und Notebooks.)