Windows 8 – Notebook Kauf

Da die gestrige Diskussion noch weiter ging und nicht mehr alle online teilnehmen konnten – hier eine kurze Zusammenfassung der finalen Ergebnisse:

1) Die Idee die Softwareleute noch in 2013 mit neuen Notebooks auszustatten ist prinzipiell gut / findet Anklang.

2) Jedoch besteht Einigkeit darin, KEINE Systeme mit Betriebssystem Windows8 anzuschaffen!

Kurze Onlinerechere bei Amazon und Dell ergab, dass im Moment primär Systeme mit vorinstalliertem Windows 8 angeboten wird. Wer noch Windows 7 möchte, muss wohl entweder selbst recht aufwändig suchen oder sich was konfigurieren. Da hatte keiner Lust und / oder Zeit zu… (Alterantiv mit einer älteren Hardware vorlieb nehmen scheidet aus Performancegründen wohl eher aus.)

3) Fazit: Neue Anschaffungen der Produktions Rechner in 2013 werden zurückgestellt, bis diese Win 8 Kachelgeschichte Geschichte ist – bzw. etwas kommt, das wir wieder ähnlich angenehm wie Windows 7 verwenden können.  (Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Das ist KEINE Wertung für Windows 8. Das ist sicherlich ein tolles Betriebssystem und hat viele Vorteile… – aber wir wollen es verschiedenen Gründen nicht!)

Für alle Teilnehmer gilt daher: behandelt eure Rechner pfleglich – sie werden wohl noch etwas halten müssen! (Meine persönliche Anmerkung am Rande: Wenn mehrere Menschen so denken, muss sich die PC Welt eher nicht wundern, wenn Smart Phones und Tabletts momentan mehr Stückzahlen bringen als PC und Notebooks.)

 

Dieser Beitrag wurde unter Internes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.