Visual Basic Dot Net und C#

PC / Windows Programmierung in Visual Basic VB DOT Net oder C# (unter DOT Net)?

Inzwischen dürfte es sich herum gesprochen haben: Das Visual Basic VB DOT hat nichts mehr gemein mit dem alten Visual Basic VB6! Zwischen VB DOT NET und VB6 liegen Welten – und die Sache mit der Objektorientierten Programmierung. Dafür verwendet VB DOT NET nun (welche Überraschung) das Microsoft DOT NET Framework – genauso wie C#.

Die Unterschiede beider Sprachen liegen jetzt irgendwo in der Syntax und in rudimentären Eigenheiten – wobei nicht verschwiegen werden soll, dass für die eine oder andere Anwendung gerade das Rudimentäre lebenswichtig sein kann.

Doch in unserem Hause, Standard Windows Programmierung, manchmal auch etwas Linux, SQL Server, Datenbankanwendungen, Embedded Anwendungen, sehen wir die Verwendung beider Sprachen bisher als weitgehend gleichwertig an. Der VB DOT NET Programmierer coded seine Aufgaben in seiner Sprache, die C# Fraktion wuselt sich durch Kommandozeilen, die mit ; abgeschlossen werden. Und alle zusammen verwenden als Entwicklungsumgebung Microsoft Visual Studio, tauschen untereinander erstellte Codeteile aus und können sich sogar an einen Tisch sitzend eine Pizza teilen.

Etwas Bedeutung erlangt das Wörtchen BISHER im obigen Absatz. Bisher hat Microsoft Visualität Basic und C# gleichwertig entwickelt – zumindest aus Entwicklersicht. Doch im Februar 2017 tauchten in Microsoft Entwickler Blogs vermehrt Einträge auf, die aufhorchen lassen. Sinngemäß, um ein paar Kerngedanken aufzugreifen:

C# hat eine Entwicklergemeinde von einigen Millionen, VB DOT Et von einigen Hunderttausend…

Zukünftige Entwicklungen für Mobile und Cloud werden primär für C# voran getrieben…

Visual Basic sollte sich auf Einsteiger konzentrieren und schon alleine deswegen nicht mit allen zukünftigen Entwicklungen überfrachtet werden, die in C# auftauchen

Und natürlich: MS bleibt bei VB DOT NET und auch weiterhin bleibt Visual Basic DOT NET in der DOT NET Gemeinde ein Bürger erster Klasse. („Citizen 1st class“)

Wir wissen nicht, wie das bei Microsoft läuft. Doch bei unserer heimischen Kanzlerin Fr. Dr. Merkel hat sich bereits seit Jahren so ein Gassenwitz breit gemacht: Spricht sie einem Mitglied ihres Kabinetts explizit „das Vertrauen aus“ – so ist das der Beginn der Demission. Bereits wenige Wochen später ist die betreffende Person dann oftmals aus der Regierung verschwunden.

Für Interessierte hier einige Links zum Thema:

https://www.heise.de/developer/meldung/Visual-Basic-C-und-F-Microsoft-justiert-die-Programmiersprachen-Strategie-neu-3615374.html

www.infoworld.com/article/3167210/application-development/visual-basic-is-the-odd-man-out-in-the-new-net.html

https://visualstudiomagazine.com/articles/2017/06/13/visual-basic-future.aspx

Und natürlich auch die Vergleichstabelle zwischen VB Dot Net und C#:

https://www.codeproject.com/Articles/9978/Complete-Comparison-for-VB-NET-and-C

Dieser Beitrag wurde unter Software Technical View veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar