Der AE WebViewer: Lagerdaten – für die Firma, für Kunden, für jedermann

Lagerdaten – für die Firma, für Kunden, für jedermann

Mit dem Web Viewer bietet AE SYSTEME eine Lösung für spezielle Lageraufgaben: Lagerbestände, Artikelwerte und weitere Informationen werden just-in-Time direkt aus der Lagerverwaltung ins Internet übertragen, so dass sie von jedem Ort der Welt mittels Webbrowser betrachtet werden können. Diese Lösung wendet sich daher besonders an Kommissions- und Fremdlager: der Auftraggeber kann sofort aktuelle Lagerbestände einsehen, ohne dass er Zugriff auf die komplette Verwaltungsstruktur des Lagerunternehmens erhalten muss.

Basis ist die Lagerverwaltung AE WWS Lite, ein Softwarepaket für umfassende Verwaltung von Lager un Artikel. Warenbewegungen wie Abgänge und Zugänge lassen sich problemlos buchen, für jeden Artikel können umfangreiche Stammdatenblätter definiert werden, , z.B. Produktfotos, Verweise auf Zollformalitäten, REACH Gefahrgutdokumente uvam. Jegliche Buchungen und Warenbewegungen werden in einer Long Time Historie aufgezeichnet, so dass auch nach Jahren noch der Laufweg eines Artikels nachverfolgt werden kann.

Das Zusatzmodul Web Viewer stellt für den Benutzer nur einein Button da. Die wahren Abläufe finden unter der Haube statt: beim Betigen des Buttons wird einer in der Software integrierter FTP Client aktiv und sorgt dafür, dass der gerade angezeigte Lagerbestand auf eine zuvor beliebig hinterlegte Internetadresse übertragen wird. Anschliessend kann mittels Webbrowser die Internetadresse aufgerufen und der Datenbestand betrachtet werden. Eine weitere Besonderheit: der Webviewer ist mandantenfähig – es lassen sich beliebig viele Internetadressen und Ziele hinterlegen = mehrere Fremdlager verwalten und veröffentlichen.

Die Software AE WWS LITE und der Web Viewer lassen sich problemlos ausprobieren. Unter http://www.terminal-systems.de/wp/home/produkte/lagerverwaltung-aktuell/ finden sich alle weitere Informationen.

AE WWS Lite Lagerverwaltung

SpezialSeite Web Viewer

Text als PDF

Dieser Beitrag wurde unter Anwendungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar